Vergangene Polyloge

Der erste Polylog in unserer neuen Reihe fand statt am 15. Dezember 2020 mit dem Thema

Ausdauertherapie als Methode der körperlichen, emotionalen und kognitiven Selbstregulation
Grundlagenwissen, Evidenzbasierung und Anwendung.

Leider war dieser  Polylog bereits nach 4 Tagen ausgebucht. Wir planen evtl. im nächsten Jahr aufgrund des großen Interesses eine Wiederholung.Martin J. Waibel, Dipl. Supervisor, Dipl. Sozialarb., MSc (Psychotherapie), Integrativer-Leib und Bewegungstherapeut und Lehrtherapeut am FPI/EAG berichtete aus seinen klinischen Erfahrungen der Ausdauertherapie, dem wissenschaftlichen Hintergrund mit medizinischen Grundlagenwissen, Grenzen und Möglichkeiten sowie interessante Tipps für den Alltag unserer Patienten. Er erläuterte die Ausdauertherapie  mit ganz unterschiedlichen Patientengruppen (Jungen Erwachsenen, Schmerzpatienten, Angststörungen, Depressionen, Essstörungen u.v.a.) aus einer knapp 20 Jahre Erfahrung mit ca. 1600 Patienten.  Es war ein sehr ergiebiger Abend mit sehr interessanten Fachaustausch und Praxiserfahrungen.

Hinweise zu Büchern und Fachartikeln können sie auch im Nachhinein von der zusammengestellten kommentierten Literaturliste entnehmen. Die Literaturliste hier zum Download.

 
 
 

Warteliste Wir geben Bescheid, sobald es wieder Tickets zur Verfügung gibt. Wenn du dich einträgst, werden wir dich außerdem zu anderen Veranstaltungen der DGIB informieren. Dein Einverständnis kannst du jederzeit via E-Mail widerrufen.